Gemeinde Bocksdorf
Gemeinde Bocksdorf

Verordnung Lärmbelästigung durch Rasenmähen

 

Verordnung

 

des Gemeinderates der Gemeinde Bocksdorf vom 7. Juni 2013 - mit welcher zur Abwehr vermeidbarer Lärmentwicklungen - Verbote erlassen werden. (Verordnung nach dem Bgld. Polizeistrafgesetz, LGBl. Nr. 35/1986)

 

§1

 

Zur Abwehr von das örtliche Gemeinschaftsleben ungebührlicherweise störendem Lärm ist im Bereich der Katastralgemeinde Bocksdorf das Rasenmähen mittels Gartengeräten mit Verbrennungsmotoren

 

an Sonn- und Feiertagen von 00.00 Uhr bis 24.00 Uhr verboten.

 

§ 2

 

Verstöße gegen die Bestimmungen der Verordnung werden nach den einschlägigen Be-stimmungen des Bgld. Landes-Polizeistrafgesetzes bestraft.

 

§ 3

 

Diese Verordnung tritt mit dem auf den Ablauf der Kundmachungsfrist folgenden Tag in Kraft.

 

Verordnung Hundehaltung

 

Verordnung

 

des Gemeinderates der Gemeinde Bocksdorf vom 7. Juni 2013 gemäß § 7 Abs. 3 und 13 Abs. 1 Z 7 Bgld. Landes-Polizeistrafgesetz, LGBl.Nr. 35/1986 i.d.g.F., zur Vermeidung von Beeinträchtigungen von Menschen oder Sachen durch Hunde

 

§1

 

Hunde sind außerhalb von Gebäuden und eingefriedeten Grundflächen an der Leine zu führen.

 

Das Mitführen von Hunden in den Ortsfriedhof, auf den Kinderspielplatz sowie in die Schule und den Kindergarten ist untersagt.

 

§ 2

 

Ausgenommen von den Anordnungen des § 1 sind Hunde während des Einsatzes für Zwecke, deren Verwirklichung die verhängte Maßnahme ihrer Natur nach ausschließt, wie für Zwecke der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der Jagd und des Hilfs- und Ret-tungswesens.

 

§ 3

 

Die Verunreinigung öffentlicher Straßen und Plätze durch Hunde ist verboten.

 

Eventuelle Verunreinigungen sind durch die Hundebesitzer zu beseitigen.

 

§ 4

 

Bei Gefahr im Verzuge für das Leben oder die Gesundheit von Menschen durch einen entgegen den Bestimmungen dieser Verordnung geführten Hund können von der Ge-meinde die unmittelbar erforderlichen Maßnahmen (einschließlich einer schmerzlosen Tötung, wenn andere Maßnahmen nicht in Betracht kommen) auch ohne vorausgegange-nes Verfahren gesetzt werden.

 

§ 5

 

Beschlagnahmte oder sonst abgenommene oder sichergestellte Hunde werden auf Kos-ten und Gefahr des Hundehalters zur Verwahrung übergeben.

 

§ 6

 

Verstöße gegen die Bestimmungen der Verordnung werden nach den einschlägigen Be-stimmungen des Bgld. Landes-Polizeistrafgesetzes bestraft.

 

§ 7

 

Diese Verordnung tritt mit dem auf den Ablauf der Kundmachungsfrist folgenden Tag in Kraft.

 

Gemeindeamt der Gemeinde Bocksdorf

Herrengasse 11

7551 Bocksdorf

 

Tel.: 03326/52388

Fax: 03326/52388 20

 

email: info@bocksdorf.at

Internet: www.bocksdorf.at

Wir sind für Sie da:

Parteienverkehr

Dienstag und Freitag

8-12 und 13-16 Uhr